Der Map Editor

Besprechen Sie alles im Zusammenhang mit Maniaplanet.

Moderator: German Moderator

killraider
Posts: 35
Joined: 15 Jun 2010, 13:16
Location: Holywood
Contact:

Re: Der Map Editor

Post by killraider » 16 Jun 2010, 11:04

Aber auf der anderen Seite wäre das ein guter "Noobfilter". Ich denke da würden sich wirklich nur die Leute einarbeiten, die es interessiert. Und somit TM bereichern.

DonTubo
Posts: 62
Joined: 15 Jun 2010, 11:58
Location: Unterhaching - Germany
Contact:

Re: Der Map Editor

Post by DonTubo » 16 Jun 2010, 11:06

naja aber trotzdem leidet dann die Vielfalt und Menge der neuen Tracks deutlich!

außerdem jetz ist es doch auch so, dass fast nur die bekannteb mapper gute maps bauen :)
(sonst wären sie ja nicht bekannt ^_^)
hal.ko. - Germanys finest! Happy Driving since '04

Nym
Posts: 81
Joined: 15 Jun 2010, 11:51

Re: Der Map Editor

Post by Nym » 16 Jun 2010, 12:12

Wieso nicht beides kombinieren?
Auf der einen Seite Blöcke im Editor editierbar machen (kleinere Veränderungen wie neigung, schärfe der kurve, breite der Strecke) und auf der anderen Seite Blöcke aus 3d editoren (Blender, C4d, Maya, 3ds Max) zulassen.

Dann würde die Party abgehen :D

User avatar
Insomnia
Posts: 476
Joined: 15 Jun 2010, 11:03
Location: Germany|Northrhine-Westphalia|Essen
Contact:

Re: Der Map Editor

Post by Insomnia » 16 Jun 2010, 12:14

Nym wrote:Wieso nicht beides kombinieren?
Auf der einen Seite Blöcke im Editor editierbar machen (kleinere Veränderungen wie neigung, schärfe der kurve, breite der Strecke) und auf der anderen Seite Blöcke aus 3d editoren (Blender, C4d, Maya, 3ds Max) zulassen.

Dann würde die Party abgehen :D
Genau so ist es ja auch bereits angekündigt bzw zu sehen gewesen :)
Image

Nym
Posts: 81
Joined: 15 Jun 2010, 11:51

Re: Der Map Editor

Post by Nym » 16 Jun 2010, 12:24

Hmm, muss ich was verpasst haben :O

User avatar
SPEEED
Posts: 45
Joined: 15 Jun 2010, 18:01
Location: Germany|Bochum

Re: Der Map Editor

Post by SPEEED » 16 Jun 2010, 12:27

Insomnia wrote:
Nym wrote:Wieso nicht beides kombinieren?
Auf der einen Seite Blöcke im Editor editierbar machen (kleinere Veränderungen wie neigung, schärfe der kurve, breite der Strecke) und auf der anderen Seite Blöcke aus 3d editoren (Blender, C4d, Maya, 3ds Max) zulassen.

Dann würde die Party abgehen :D
Genau so ist es ja auch bereits angekündigt bzw zu sehen gewesen :)
Aber dann bitte ne Unterstützung für Blender oder Sketchup, wir wollen ja nich kriminell werden und 3dsmax saugen :D

Nym
Posts: 81
Joined: 15 Jun 2010, 11:51

Re: Der Map Editor

Post by Nym » 16 Jun 2010, 12:40

Afaik kriegste die Autodesk sachen als Student/Schüler für 0€, musste mal schauen.

Blender ist aber auch in der lage alle gängigen 3d Formate zu exportieren, also kein problem ;)

User avatar
SPEEED
Posts: 45
Joined: 15 Jun 2010, 18:01
Location: Germany|Bochum

Re: Der Map Editor

Post by SPEEED » 16 Jun 2010, 12:52

Blender hat nen verbuggten 3ds-export, also ist es praktisch unmöglich einen Wagen für TM mit Blender zu bauen, ohne sich ne demo von 3dsmax laden zu müssen. Und die Studentenversion von 3dsmax ist auch nicht ganz umsonst (jedenfalls find ich se nirgendwo...)

User avatar
haenry
Halloween Mapper 2011
Posts: 1655
Joined: 15 Jun 2010, 12:18

Re: Der Map Editor

Post by haenry » 16 Jun 2010, 15:24

Es grenzt zwar einerseits wirklich ein, wenn man die Blöcke aus anderen progs importieren muss, aber ich denke, dass es wirklich besser ist, da dann die qualität einzelner Blöcke sicherlich viel besser istsein wird.
Außerdem ist es für Nadeo auch ziemlich schwer ein ganzes Programm zu erstellen womit man dann die Blöcke erstellt. Da sind 3dsmax, blender, etc. viel besser spezialisiert und haben schon Jahrelange erfahrung.
A nice person is a better person!
Did you participate in a Monthly Track Contest yet?
My Maniaplanet maps!

User avatar
Insomnia
Posts: 476
Joined: 15 Jun 2010, 11:03
Location: Germany|Northrhine-Westphalia|Essen
Contact:

Re: Der Map Editor

Post by Insomnia » 16 Jun 2010, 15:28

Ich denke mal, dass es auch ingame Möglichkeiten geben wird. Natürlich nicht so frei à la "platziere Baum hier, Laterne da, Stein dort"... Aber gewisse Streckungen, Drehungen, Steigungen, etc von Straßen lassen sich hundertprozentig als Block abspeichern und in anderen Strecken wiederverwenden.
Image

Post Reply

Return to “Maniaplanet”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest