Schattenberechnung

Moderator: German Moderator

User avatar
ymce
Posts: 27
Joined: 08 Apr 2011, 16:48
Location: AUSTRIA

Schattenberechnung

Post by ymce » 18 Sep 2011, 12:56

Hallo All!

Eventuell weiss wer Rat. Ich baue schon wie unter TMNF und TMNU sehr gerne Strecken.
Aber in TM2 hat sich das jetzt mit dem Schattenberechnen entscheident geändert. Diese verdirbt mir ordentlich den Spass! Sogar wenn man nachträglich ein Replay als Intro einfügt müssen die Schatten wieder berechnet werden.
Wiso müssen beim speichern einer gebauten Strecke die Schatten mehrmals berechnet werden?
Kann man die Strecke tatsächlich nicht online spielen wenn diese nicht berechnet wurden?
Warum ich das Frage?
Weil auf meinem PC, bei einer stinknormalen Strecke mit max. 50Sekunden Länge, die Schattenberechnung bei Auswahl "Standard" 7 Minuten dauert!? :shock:
Dabei kann der Computer einstweilen für nichts anderes verwendet werden da die Berechnung, schickt man Maniaplanet in den Hintergrund, nicht weitermacht... (super programmiert... :x )
Oder bedeutet das ganze das mein PC:
Intel Dual CPU a 2,8GHZ
4GB DDR2 RAM
Geforce 9800 GTX Plus 1024Mb
WinXP
zu schwach ist und ich mir wegen des 20 €uro Spiels jetzt um 2000 €uro einen leistungsstärkeren Rechner zulegen muss damit diese Berechnung schneller geht :?:

Danke für eure Antworten!
LG
ymce

metoxys
Translator
Translator
Posts: 2021
Joined: 15 Jun 2010, 20:45
Location: Germany
Contact:

Re: Schattenberechnung

Post by metoxys » 18 Sep 2011, 12:57

Wenn du die Strecke speicherst, obwohl sie nicht vollständig fertig ist oder du danach was machen willst, berechne halt die Schatten nicht. Am besten berechnest du die Schatten wenn du 100% mit der Map fertig bist, dann aber auch in guter Qualität.
Weil die Zeit der Schattenberechnung so hässlich lange dauert, muss man das tun, damit Strecken online spielbar sind, weil man dann bereits vorkalkulierte Schatten hat. Deswegen sind die Map-Dateien auch so viel größer als Strecken von TMUF. Weil da die Lightmaps mit drin sind.

User avatar
ymce
Posts: 27
Joined: 08 Apr 2011, 16:48
Location: AUSTRIA

Re: Schattenberechnung

Post by ymce » 18 Sep 2011, 13:32

metoxys wrote:Wenn du die Strecke speicherst, obwohl sie nicht vollständig fertig ist oder du danach was machen willst, berechne halt die Schatten nicht. Am besten berechnest du die Schatten wenn du 100% mit der Map fertig bist, dann aber auch in guter Qualität.
Weil die Zeit der Schattenberechnung so hässlich lange dauert, muss man das tun, damit Strecken online spielbar sind, weil man dann bereits vorkalkulierte Schatten hat. Deswegen sind die Map-Dateien auch so viel größer als Strecken von TMUF. Weil da die Lightmaps mit drin sind.
Danke metoxys!
Aber kannst Du auch sagen das die Berechnung auf einen leistungsstärkeren Rechner schneller von statten gehen könnte?
Und wenn ja, wie gut der Rechner ausgestattet sein müsste um die Zeiten sagen wir um 2 Drittel zu verkürzen?
/ironie an: Brauch ich dazu eventuell eine Silicon Graphics Maschine?
LG
ymce

metoxys
Translator
Translator
Posts: 2021
Joined: 15 Jun 2010, 20:45
Location: Germany
Contact:

Re: Schattenberechnung

Post by metoxys » 18 Sep 2011, 13:35

Mein Laptop, der mit einem i7 und 2 Grafikkarten ausgestattet ist, braucht bei einer großen Strecke ungefähr 15 Minuten bei maximaler Grafik und hoher Qualität.
Am besten startest du die Berechnung und gehst Kaffee trinken oder machst eine Toilettenpause oder du klickst Maniaplanet weg und chattest ein bisschen

User avatar
ymce
Posts: 27
Joined: 08 Apr 2011, 16:48
Location: AUSTRIA

Re: Schattenberechnung

Post by ymce » 18 Sep 2011, 14:24

metoxys wrote:Mein Laptop, der mit einem i7 und 2 Grafikkarten ausgestattet ist, braucht bei einer großen Strecke ungefähr 15 Minuten bei maximaler Grafik und hoher Qualität.
Am besten startest du die Berechnung und gehst Kaffee trinken oder machst eine Toilettenpause oder du klickst Maniaplanet weg und chattest ein bisschen
Ok, also auch sehr Zeitintensiv auf einem schnelleren Rechner.
Das mit den "klickst Maniaplanet weg und chattest ein bisschen" wäre ja eine gewünschte Lösung. Nur, ist Maniaplanet im Hintergrund hört die Schattenberechnung fast gänzlich auf und benötigt dann statt 7 Minuten fast 25 ! :shock:
Drum meinte ich im ersten Post dies sei von Nadeo schlecht programmiert. Das könnte man sicher besser machen.

LG
ymce

User avatar
diabLo-Designz
Posts: 143
Joined: 02 Sep 2011, 00:00
Location: Bremen

Re: Schattenberechnung

Post by diabLo-Designz » 18 Sep 2011, 14:31

Das hat dann aber sicher etwas mit deinen Einstellungen in Windows zu tun(Energieeinstellungen oder so), bei mir hört die Berechnung nicht auf oder sinkt, habe zwar nur max 0,7 Tex/s aber runter geht es nicht....habe 2 Monitore aber die Berechnung brauch ich nicht auf einem der Monitore^^(ich gehe allerdings in den Fenstermodus, vielleicht ist das entscheidend?)....die Zeiten Decken sich aber trotzdem, scheinbar nicht sehr große Unterschiede...
Q9300@2,5ghz, 4gb DDR2 und eine HD5770...
Zu metoxys hyper notebook schon xD eine "große" Strecke dauert schon so 25-30min zum Schatten Berechnen, auf höchster Qualität.

User avatar
Keras
Posts: 171
Joined: 10 Aug 2011, 09:40

Re: Schattenberechnung

Post by Keras » 18 Sep 2011, 16:55

Merkwürdig, ich habe fast den gleichen PC und kann bei einer normalen Strecke (um die 5000C) Schatten in hoher Qualität in 7-8 Minuten berechnen. Standart dauert normalerweise nicht länger als 1-2 Minuten.
Allerdings nutze ich Windows 7, vielleicht macht das den Unterschied^^

Auch raustabben verlangsamt das Ganze kaum. Du hast auch keine 2 Dutzend andere Programme im Hintergrund laufen?^^

SkunkY
Posts: 17
Joined: 16 Jun 2010, 17:56

Re: Schattenberechnung

Post by SkunkY » 18 Sep 2011, 17:35

Die Schattenberechnung scheint unabhängig vom Proz relativ gleich lang zu dauern. Je größer die Map, umso länger dauerts natürlich.
In der Beta konnte ich allerdings nicht 'raus-tabben', sonst hats die Berechnung abgebrochen. In der Retail-Version hab ichs noch nicht probiert.

Aber an TE, du musst die Schatten nicht dauernd neu berechnen. Erst wenn du sie veröffentlichst/auf Server loslässt. Vorher kannst du die Berechnung beim Speichern immer abbrechen. Im Editor kannst du die Strecke immer auch ohne Berechnung fahren.
CPU: Core2Duo E6600 (2.4 Ghz) @ 3 Ghz
RAM: 2 GB DDR 800
GPU: HD 4850, 512 MB PCIe
Display: 19" CRT
Audio: Creative X-Fi Pro Gamer
Windows XP Pro SP3 (fully patched)
DirectX 9.0c (fully patched)
Internet: cable 16.000

Maen
Posts: 11
Joined: 30 Aug 2011, 16:25

Re: Schattenberechnung

Post by Maen » 22 Sep 2011, 17:12

Also ich hab nicht so Probleme! Meine Strecken die ich bis jetzt berechnet waren ca. 50s lang und das berechnen auf HÖCHSTER Stufe hat es 3-4 Min gedauert weg getabbed ca. das doppelte! Allerdings habe ich auch glaub ich den besten Proz hier: i5-750 2.66 GHZ

metoxys
Translator
Translator
Posts: 2021
Joined: 15 Jun 2010, 20:45
Location: Germany
Contact:

Re: Schattenberechnung

Post by metoxys » 22 Sep 2011, 17:42

Maen wrote:Allerdings habe ich auch glaub ich den besten Proz hier: i5-750 2.66 GHZ
Deiner ist Duo Core, ne?
i7-740QM 1.73 GHz (quad-core)

Post Reply

Return to “Track-Editor”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest